Macht was draus – Supervision und Organisationsberatung

"Schaffen Sie die berufliche Umwelt, in der Sie sich wohlfühlen und gerne zusammenarbeiten."

Matthias Sander

Supervision

Supervision  hat das Ziel, berufliches Handeln durch Reflektion zu verbessern.

Neben den weichen Faktoren geht es um das berufliche Umfeld.

Also zum Beispiel um den Einfluss der Organisation auf ihr Handeln.

Die wesentlichen Faktoren werden in einem Selbstlernprozess erkannt. Denn nur so sind sie veränderbar.

Wie Sie als Klienten dann mit Ihren neuen Erkenntnissen umgehen und wie viel sie davon umsetzen, liegt in Ihren Händen.

Daher der Titel meiner Website: Macht was draus – Supervision und Organisationsberatung.

Mein Beratungsangebot

Über mich

Wirtschaftsingenieur wurde ich erst nach vier Semestern Rechtswissenschaften und einem Aufenthalt in Syrien.

Schließlich wollte ich vor allem praktisch arbeiten. 

Folglich war meine erste Stelle in der Logistik. Als SAP-Systemoperator leitete ich eine Schicht in einem schwäbischen Logistikzentrum.

Kurz darauf wechselte ich in die Verpackungsindustrie. Dort war ich für ein familiengeführtes Unternehmen tätig.

Anfangs war ich Assistent. Danach wurde ich Produktions- und Betriebsleiter an drei Standorten.

Nach zehn Jahren verliess ich die Branche und wechselte in die Beratung.

Einerseits bekam ich eine Stelle als Sachverständiger für IT und Datenschutz in einer gewerkschaftsnahen Einrichtung. Seitdem berate ich auch Betriebsräte.

Andererseits begann ich eine Ausbildung zum Supervisor und Organisationsberater an der Uni Kassel.

Heute arbeite ich selbstständig als Freiberufler.

Kontakt

Matthias Sander

Auf der Wegscheid 20

45472 Mülheim an der Ruhr

ms@matthiassander.de

0163 173 18 72

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich beraten lassen?