Teamentwicklung für die Produktion

Nirgendwo ist das Ergebnis guter Teamentwicklung sichtbarer als in der Produktion. Hier reicht oft ein Blick auf die Qualität im Zwischenlager.

Während im sozialen Bereich dauerhafte Teamarbeit üblich ist, fehlen solche Angebote für die Produktion.

Stattdessen begnügt man sich häufig mit einzelnen Workshops, deren Wirkung nach kurzer Zeit nachlässt.

Das jedoch ist im Hinblick auf die hohen, laufenden Kosten moderner Fertigungslinien unverständlich.

Mein Konzept bezweckt eine dauerhafte Lösung. Es orientiert sich am Gedanken der Gruppensupervision.

Die Teams reflektieren über einen Zeitraum von 6 bis 9 Monaten ihre Verhaltensweisen.

Im Laufe dieser Zeit erkennen sie, welche Alternativen es zu ihren Verhaltensmustern als Team gibt.

Dadurch beginnt ein Selbstlernprozess. Das  Team wird befähigt, selbstbestimmt zu arbeiten.

Die einzelnen Maßnahmen sind bewusst spannend und abwechslungsreich gehalten.

Daher sind sie für Menschen interessant, die keine Erfahrung mit Gruppendynamik haben.

Deshalb gehören der Besuch eines Escape-Rooms und ein Wochenende auf einen Segelschiff dazu.

Gleichzeit bleibt der Schichtbetrieb weitgehend ungestört.

Die Team-Meetings dauern 2,5 Stunden und finden vor der Spätschicht statt.

Der Besuch des Escape-Rooms erfolgt an einem Samstag Vormittag.

Sind Sie neugierig geworden? Dann lernen Sie mein Konzept kennen. Besuchen Sie mit ihren Kollegen einen Escape-Room.

Teamentwicklung für die Produktion:

Anzahl der Teilnehmer

  • 8-10 Personen

Ablauf